Scheuer: Ausbauoffensive für ländliche Räume startet - Meilenstein für flächendeckende Mobilfunkversorgung

Bis Ende 2021 sollen 99 Prozent der Haushalte in jedem Bundesland eine LTE-Versorgung erhalten. Der Bund hat mit den Mobilfunknetzbetreibern Telekom, Vodafone, Telefónica und 1&1 Drillisch heute... mehr ›

Open Access beschleunigt den Glasfaserausbau und schafft Vielfalt

Wie zwei kleine Netzbetreiber erfolgreich zusammenarbeiten ... mehr ›

BREKO-Marktanalyse19: Netzbetreiber des BREKO mit Investitionsrekord in zukunftssichere Glasfasernetze

breko-marktanalyse19: BREKO analysiert gemeinsam mit dem renommierten Telekommunikationsexperten und Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Jens Böcker die aktuelle Lage auf dem deutschen... mehr ›

BREKO, BUGLAS und VKU: Nur echter Wettbewerb mit klaren Regeln reizt Glasfaserausbau an – Trittbrettfahrer stoppen

BREKO, BUGLAS und VKU appellieren an den Bundesrat, das Telekommunikationsgesetz (5. TKG-Änderungsgesetz) nachzujustieren! mehr ›

40. Sitzung des BREKO Arbeitskreises Technik

18. Juli 2019 in Stuttgart mehr ›

ANGA, Bitkom, eco sowie ZVEI: Ergebnisse eines Rechtsgutachtens des Instituts für Europäisches Medienrecht (EMR)

Rechtsgutachten stellt fest: Umsetzung der EU-Mediendienste-Richtlinie erfordert Interessenausgleich zwischen TV-Sendern, Medienplattformen und Nutzern mehr ›

500.000. Haushalt am Glasfasernetz

Dr. Florian Bieberbach, Vorsitzender der SWM Geschäftsführung, der Referent für Arbeit und Wirtschaft Clemens Baumgärtner, Gerda Peter, Geschäftsführerin der GWG München, und Dr. Hermann Rodler,... mehr ›

Gute Noten für PŸUR beim Hotline Test von connect

Die Telefon-Hotline von PŸUR hat beim aktuellen Test der Fachzeitschrift connect mit der Gesamtbewertung „gut“ abgeschnitten. mehr ›

BREKO Fortschrittsberichts August 2019

Der BREKO Fortschrittsbericht informiert Sie etwa ein Mal pro Monat über aktuelle, zukunftssichere Glasfaser-Ausbauprojekte der BREKO Mitgliedsunternehmen. mehr ›

BSI warnt vor E-Mails mit gefälschtem BSI-Absender

Im Zusammenhang mit den kürzlich bekannt gewordenen
Sicherheitslücken "Spectre" und "Meltdown" beobachtet das BSI aktuell eine SPAM-Welle mit
angeblichen Sicherheitswarnungen des BSI. mehr ›

Seite 1 von 4