Mittwoch, 06.09.2017

Tagung

Symposium Breitbandpolitik 2017 "Der Weg in die Gigabit-Gesellschaft"

Zum 3. Mal laden die TK-Verbände ANGA, BREKO, BUGLAS und VATM sowie der FTTH Council Europe zu ihrem Symposium Breitbandpolitik ein. Angesichts der bevorstehenden Bundestagswahl ist es dieses Jahr besonders wichtig, die richtigen Anreize für den weiteren Breitbandausbau zu setzen. Nur wenn jetzt die Weichen für Investitionen in Gigabit-Netze gestellt werden, hat Deutschland bis 2025 die Infrastrukturen, die für den Übergang in die Gigabit-Gesellschaft notwendig sind. Die stärkste Volkswirtschaft Europas braucht auch die leistungsfähigste Infrastruktur.

Wie sich das erreichen lässt, diskutieren wir mit hochrangigen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Nach der Begrüßung durch VATM-Präsident Martin Witt, CEO der 1&1 Telecommunication SE, und einer Keynote von Prof. Dr. Klaus Goldhammer, Managing Partner, Goldmedia, diskutieren:

  • Jochen Homann, Präsident, Bundesnetzagentur

  • Andreas Mundt, Präsident, Bundeskartellamt

  • Anthony Whelan, Director, Electronic Communications Networks & Services, European Commission

  • Dr. Kirsten Witte, Director Programm LebensWerte Kommune, Bertelsmann Stiftung

  • Erzsebet Fitori, Director General, FTTH Council Europe

  • Dr. Wolf Osthaus, ANGA-Vorstandsmitglied, Mitglied der Geschäftsleitung, Unitymedia GmbH

  • Theo Weirich, BUGLAS-Präsident, Geschäftsführer, wilhelm.tel GmbH

Zusammenfassung der Veranstaltung durch BREKO-Präsident Norbert Westfal, Sprecher der Geschäftsführung der EWE TEL

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion findet ein Get-together statt.

 
Kostenfreie Teilnahme, eine vorherige Anmeldung unter unten stehendem Link jedoch erforderlich.

Zeit: 16:30-18:00 Uhr

Adresse:

Vertretung des Saarlandes beim Bund in Berlin
In den Ministergärten 4
10117 Berlin

 

Veranstaltungsort: Berlin

Autor: ANGA, BREKO, BUGLAS, FTTH Council Europe, VATM