Simone Thiäner zur neuen Geschäftsführerin Personal bei der Telekom Deutschland GmbH bestellt

13.11.2017 News der Branche, Personalien

Pressemitteilung Deutsche Telekom AG


Vorgänger Martin Seiler wechselt als Personalvorstand zur Deutschen Bahn

Der Aufsichtstrat der Telekom Deutschland GmbH hat Simone Thiäner zur neuen Geschäftsführerin Personal bestellt. Die 45jährige tritt zum 1. Januar 2018 die Nachfolge von Martin Seiler an, der zum gleichen Zeitpunkt als Personalvorstand zur Deutsche Bahn AG wechselt.

Simone Thiäner studierte Jura in Passau und Mannheim. Nach dem zweiten Staatsexamen bekleidete sie unterschiedliche Führungs-Positionen im Personalbereich bei Bertelsmann und Amazon. 2010 wechselte Simone Thiäner zur Deutschen Telekom und war in der Telekom-Zentrale mehrere Jahre im Bereich Top Executive Management tätig. Ende 2015 wechselte sie als HR Business Partnerin für die Group Headquarters & Group Services in den Führungskreis von Telekom Personalvorstand Christian Illek.

„Ich heiße Simone Thiäner in der Telekom Deutschland herzlich willkommen und bin überzeugt, dass sie dem Unternehmen viele neue Impulse geben kann. Ich wünsche ihr viel Erfolg und Spaß in ihrer neuen Position“, sagte der für das Deutschland-Geschäft verantwortliche Telekom-Vorstand Niek Jan van Damme.

Van Damme wünschte gleichzeitig dem scheidenden Seiler alles Gute für die spannende Aufgabe bei der Deutschen Bahn: „Ich danke Martin für sein Engagement und seinen Einsatz sehr herzlich. Er hat in seiner Zeit bei der Telekom Deutschland als Geschäftsführer Personal den Wandel unseres Unternehmens maßgeblich mitgestaltet.“ Seiler gehört seit Juni 2015 als Geschäftsführer Personal zum Führungsteam der Telekom Deutschland.

 

Autor: Deutsche Telekom AG