Thomas Langer "BREKO FAKTENcheck: Ausgleich von Stakeholder-Interessen"

Thomas Langer (Langer Consulting) spielt auf der BREKO Breitbandmesse 2015 die strukturelle Separierung der Deutschen Telekom als mögliches Szenario durch.

Dabei müsse der Incumbent ein Spin-Off durchführen, d.h. der Netzbetrieb würde getrennt werden von den sonstigen Geschäftsfeldern - dies würde, so Langer, sowohl den Glasfaserausbau entscheidend vorantreiben als auch die Aktionäre der Deutschen Telekom zufriedenstellen.

Welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, damit solch eine strukturelle Separierung funktionieren kann, nennt Thomas Langer ausführlich in seinem Vortrag. Hier finden Sie die entsprechende Folie auf der Webseite des BREKO.

Auf dem tschechischen Telekommunikationsmarkt habe der Incumbent genau solch eine strukturelle Separierung durchgeführt.

Datum:

  • Kategorien:
  • Vorträge
  • BREKO

Schlüsselwörter: BREKO, Breitbandmesse 2015, Deutsche Telekom, Spin-Off, strukturelle Separierung, Glasfaserausbau, Breitbandausbau, Szenario

20150428-00:00:00 T00H18M23S

weitere Videos

Diskussionsrunde - BREKO FAKTENcheck 2015

Aktuelle Themen im BREKO-Faktencheck mit Johannes … [00:31:05]

Prof. Hartwig Tauber "Glasfasernetze – das Nervensystem der Industrie 4.0"

Prof. Hartwig Tauber (Director General, FTTH Council … [00:12:41]

Diskussion - Industrie 4.0 - nur ein Modethema? Wie sieht die Praxis aus?

mit Ulf Buermeyer, Prof. Hartwig Tauber, Ulrich … [00:11:12]