Dirk Sasson "SWN-NetT Glasfaser: Breitband + Energieeffizienz"

Dirk Sasson (Stadtwerke Neumünster) stellt auf der BEL2 2015 das Zweckverbandsmodell als Erfolgsfaktor für den FTTH Ausbau in Schleswig Holstein vor.

Durch diese Ausbauvariante, bei der der Zweckverband das passive Netz finanziert, bleibt der Zweckverband Eigentümer des Netzes, nach 25 - 35 Jahren wird der ROI durch planbare Pachteinnahmen erreicht.

Dirk Sasson stellt außerdem den FTTH Ansatz der Stadtwerke Neumünster genauer vor, inklusive der Preisgestaltung für Endkunden, des Services und der Vermarktung in der Gemeinde.

  • Kategorien:
  • Vorträge

Schlüsselwörter: Dirk Sasson, Stadtwerke Neumünster, BEL2 2015, SWN, FTTH, Schleswig-Holstein, Zweckverbandsmodell, Ausbaugebiete, Anschlussquote

PTH00M13S54

weitere Videos

Silas Bittmann "Effizienter Netzbetrieb mit Glasfaser - Herausforderungen und Lösung"

Silas Bittmann (KOMNEXX GmbH) zeigt auf der BEL2 2015 … [00:12:41]

Dr. Jörg Ochs "Energieversorgung und Breitband - Münchner Utility-Netz (M/UN)"

Dr. Jörg Ochs (Stadtwerke München) spricht auf der BEL2 … [00:12:18]

Jens Schilling "Erfahrungsbericht: Glasfasernetze im ländlichen Raum und Energieeffizienz"

Jens Schilling (RhönEnergie Fulda) spricht auf der BEL2 … [00:16:59]