BEL2 nachgefragt! Interview mit Christian Kutza (Geschäftsführer der FOC GmbH): Wie meistern Sie mit Ihrem Unternehmen die Herausforderungen der Corona-Krise?

Die vor 27 Jahren in Berlin gegründete FOC - fibre optical components GmbH entwickelt und produziert passive optische Komponenten. Die Mitarbeit in nationalen und internationalen Normungsgremien und eine lange Erfahrung der Mitarbeiter des Unternehmens sind die Grundlagen für Produkte in den Bereichen Datenübertragung/Telekommunikation, Industriesteuerung/ Sensortechnik, Laser-/ und Medizintechnik, Transport und Verkehr. Bei Bedarf entwickelt FOC kundenspezifische Lösungen. FOC setzt bewusst auf heimische Produktion und sieht darin einen klaren Wettbewerbsvorteil in der Lieferbereitschaft.

Weitere Informationen und Produkte finden Sie auf der Website: http://foc-fo.de

Datum:

  • Kategorien:
  • Unternehmen
  • Interviews

Schlüsselwörter: Glasfasertechnik, Corona, passive optische Komponenten, optische Technologie, Fiberoptik, FOC, fibre optical components GmbH

20200513-00:00:00 T00H01M40S

weitere Videos

Bel2 nachgefragt! Interview mit Tilo Heinrich (Geschäftsführer der ANEDIS GmbH): Wie meistern Sie mit Ihrem Unternehmen die Herausforderungen der Corona-Krise?


Ab August 2020 finden wieder SCHULUNGEN im modernen, zertifizierten SCHULUNGSZENTRUM 3.1 statt: ANEDIS stellt sein …

[00:03:50]

Christian Korff "Digitalisierung: Potential für Gesellschaft und Wirtschaft“


Christian Korff (Director Public Sector, CISCO Deutschland) hält auf der BREKO Glasfasermesse 2016 ein Plädoyer für die …

[00:21:19]

"Energiewende braucht Glasfaser - Ein Streitgespräch"


Diskussion auf der BEL2 2013 mit Theo Weirich (Geschäftsführer wilhelm.tel GmbH), moderiert von Gerhard Kafka und …

[00:35:13]

Fiber it yourself - Inhouse ganz einfach selbst installieren mit HoFIS (Home Fibering System)


Das Home Fibering System (HoFiS) von HUBER+SUHNER ermöglicht eine einfache Installation von Glasfasern im Wohnbereich …

[00:01:06]