Mario Ohoven „Mittelstand 4.0: Vision oder Programm?“

Mario Ohoven (Präsident des BVMW und Präsident des europäischen Dachverbands nationaler Mittelstandsvereinigungen CEA-PME) spricht auf der BREKO Glasfasermesse 2017 - powered by BEL2 über den Mittelstand 4.0.

Er sieht in der Digitalisierung enorme Chancen und Potentiale für mittelständische Unternehmen. Der Mittelstand habe im letzten Jahr zu einem großen Sprung angesetzt bei der Akzeptanz der digitalen Transformation. So seien 80% der Unternehmen bereit, noch in diesem Jahr Investitionen in die Digitalisierung von Geschäftsprozessen vorzunehmen.

Im EU-Index für Wirtschaft und Gesellschaft schaffe es Deutschland jedoch derzeit nicht, in die Nähe der Spitzenplätze zu kommen, weder in der Kategorie Verfügbarkeit von Breitbandzugängen, noch bei Themen wie E-Government. Mario Ohoven warnt daher: "Deutschland droht politisch die digitale Zukunft zu verschlafen" - und das als eines der "besten Wirtschaftländer der Welt". Besonders würden darunter die mittelständischen Unternehmen leiden, nicht die großen Konzerne.

"Eine schnelle stabile Anbindung an das Breitbandnetz ist die entscheidende Voraussetzung für unternehmerischen Erfolg in Zeiten der Digitalisierung", so Mario Ohoven.

Er fordert daher stabile und leistungsfähige Netze bis in die Gebäude hinein. Deutschland müsse "vom Nachzügler zum Schrittmacher der Digitalisierung" werden. Das ginge nur mit einem Glasfaserinfrastrukturziel, an dem sich alle poltischen Rahmenbedingungen ausrichten sollten. "Glasfaser ist die einzige Infrastruktur, die alle heutigen und künftigen Bedarfe im Bereich digitaler Dienste erfüllen kann."

Datum:

  • Kategorien:
  • Vorträge

Schlüsselwörter: Mario Ohoven, BVMW, Mittelstand 4.0, Digitalisisierung, BREKO Glasfasermesse, 2017

PTH00M21S14

weitere Videos

Dr. Stephan Albers (BREKO e.V) - Eröffnung der BREKO Glasfasermesse 2017

Dr. Stephan Albers (Geschäftsführer des BREKO e.V.) … [00:09:02]

Staffan Ingvarsson (Stokab) "Best Practice 'Glasfasercity' - Stockholm"

Staffan Ingvarsson (CEO, Stokab) berichtet auf der … [00:19:41]