Allgemeine Teilnahme- und Geschäftsbedingungen für Teilnehmer an der LWL Portal Master Class

Mit der Anmeldung an der LWL Portal Master Class werden die folgenden „Teilnahme- und Geschäftsbedingungen“ anerkannt.

<br /> <b>1. Geltungsbereich</b><br /> Die folgenden Teilnahme- und Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer an der LWL Portal Master Class (im Folgenden „Veranstaltung“) und der M.A.B. CONNECTION GmbH (im Folgenden „Veranstalter“). Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Teilnehmers haben keine Gültigkeit.<br /><br />

<b>2. Anmeldung</b><br />Die Anmeldung an der Veranstaltung kann über Internet, Brief, Fax oder E-Mail erfolgen. Bedingungen und Vorbehalte im Anmeldeformular sind nur dann gültig, wenn sie vom Veranstalter schriftlich bestätigt wurden. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bei dem Veranstalter berücksichtigt. Die schriftliche Buchungsbestätigung des Veranstalters nach Eingang der Anmeldung dient als Vertragsschluss und ist Grundlage der Rechnungslegung.<br /><br />

<b>3. Leistung des Veranstalters</b><br />Der ausgewiesene Teilnahmebetrag versteht sich pro Person zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Er beinhaltet die Teilnahme an der Veranstaltung, Essen und Getränke. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, angekündigte Referenten durch andere Referenten zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen. Die laufende Programmaktualisierung erfolgt unter anderem im Internet.

Unvorhergesehene Ereignisse, die nicht vom Veranstalter zu vertreten sind und die eine planmäßige Abhaltung der Veranstaltung unmöglich machen, berechtigen den Veranstalter, die Veranstaltung vor der Eröffnung abzusagen oder die Veranstaltung zu verkürzen. Bei einer Terminabsage durch den Veranstalter werden bereits gezahlte Gebühren zurückerstattet; weitergehender Schadensersatz oder Kostenersatzansprüche sind ausgeschlossen.<br /> <br />

<b>4. Zahlungsbedingungen und Rücktritt</b><br /> Die Teilnahmebetrag ist 14 Tage nach Erhalt der Rechnung ohne Abzüge per Banküberweisung zahlbar. Die Anmeldung an der Veranstaltung ist verbindlich, Sie können jedoch jederzeit ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer benennen.

Eine Stornierung ist bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich, eine Stornierungspauschale von 100,- € wird jedoch berechnet. Stornierungen bedürfen der Schriftform. Erfolgt keine Stornierung, so kann der volle Teilnehmerbetrag in Rechnung gestellt werden.<br /><br />

<b>5. Foto -, Film-, Bild-, Ton- und sonstige Aufnahmen</b><br />Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erteilt der Teilnehmer dem Veranstalter ausdrücklich die<span style="mso-spacerun:yes">  </span>Genehmigung, Foto -, Film-, Bild-, Ton- und sonstige Aufnahmen zu tätigen, zu speichern und diese in sämtlichen Publikationen für Print, Internet, Funk, Fernsehen und sonstigen Medien unentgeltlich zu verwerten. Foto-, Film-, Bild-, Ton- und sonstige Aufnahmen sowie Speicherungen auf elektronischen und digitalen Medien usw. von der Veranstaltung oder Ausstellung dürfen von dem Teilnehmer nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Veranstalters durchgeführt werden.<br /><br />

<b>6. Ausschluss von der Teilnahme</b><br />Der Veranstalter ist berechtigt, Teilnehmer in besonderen Fällen, z.B. wegen Störung der Veranstaltung und des Betriebsablaufes oder der Nichtbeachtung der Hausordnung von der weiteren Teilnahme auszuschließen.

 

<b>7. Personenbezogene Daten</b><br />Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der Be-und Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zum Zweck der Veranstaltungsdurchführung sowie ggf. einer Prüfungsabwicklung einverstanden.

 

<b>7. Widerrufsrecht für Verbraucher</b><br />Sofern die Anmeldung als Verbraucher i.S.d. § 13 BGB erfolgt, die Teilnahme an der Veranstaltung also weder der gewerblichen noch der selbstständigen beruflichen Tätigkeit des Teilnehmers zuzurechnen ist, kann der Teilnehmer seine Anmeldung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Anmeldebestätigung durch den Veranstalter ohne Begründung schriftlich widerrufen. Stornierungsgebühren werden nicht erhoben.

Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss der Teilnehmer den Veranstalter durch eine eindeutige Erklärung (Brief, Fax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an den Veranstalter (M.A.B. CONNECTION GmbH, Justus-von-Liebig-Str. 7, 12489 Berlin; Fax: Fax: +49 30 56 550 744; E-Mail: info@lwlportal.de). Der Teilnehmer erhält von dem Veranstalter umgehend eine Widerrufsbestätigung per E-Mail.

Dieses Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn die Veranstaltung stattgefunden und der Teilnehmer daran teilgenommen hat.

 

<b>8. Schlussbestimmungen</b><br />Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein, wird dadurch nicht die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen berührt.

Für alle im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung entstehenden Rechtsstreitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss internationalen Einheitsrechts, insbesondere des UN-Kaufrechts. Ist der Geschäftskunde Kaufmann i.S. des Handelsgesetzbuchs, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus der Geschäftsbeziehung unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten Berlin.