LWL Bibliothek

Suche in der Bibliothek

Artikel

03.08.2021

Ein Kabel für alle (Rohr-)Fälle?

Im Artikel werden typische Dimensionen von Rohranlagen für den Hausanschluss in 7/4 mm und 10/6 mm betrachtet. Es geht um die praxisnahe Befüllung mit Mikrokabeln und deren Verhalten beim Einblasvorgang - oder besser gesagt: beim Einschubvorgang mit Luftunterstützung.

Autor: Stefan Schreiber

mehr

23.06.2021

Einschwemmen eines Standardkabels in Teillängen auf über 24 km in eine 400 kV-Anlage

Auszug aus dem Buch "Glasfasernetze - Kabelverlegung - Kompaktwissen" (NEU ERSCHIENEN IM DEZEMBER 2020)

Im Artikel wird die Installation eines Glasfaserkabels in einem Kühlrohr einer 30 Jahre alten 400 kV-Höchstspannungstrasse über 12 km vom Kraftwerkskomplex Simmering bis zum Zentrum der Stadt Wien gezeigt.

Autor: Thomas Weigel

mehr

01.04.2021

INDOOR SOLUTIONS FOR FTTD

EMTELLE - Global Manufacturer of Pre-Connectorised, Blown Fibre Cable & Ducted Network Solutions

With home working an essential part of many of our lives, take superfast reliable connectivity right to your customers device using our world-class range of solutions specifically for internal use. Read our new Indoor Brochure which details exactly what CPR ratings are met, and how using such solutions benefit you as the customer.

mehr

02.03.2021

4 PPoE RICHTIG INTEGRIEREN

WHITEPAPER VON EFB-ELEKTRONIK DEFINIERT PATCHKABEL ALS ZüNGLEIN AN DER WAAGE

High Speed Datenübertragung mit 10Gbit/s oder mehr plus 4PPoE Gleichstromversorgung mit 90W Leistungsbudget erfordern völlig unterschiedliche elektrische Parameter und stellen an zukünftige Verkabelungsstrukturen noch höhere Qualitätsanforderungen, wobei die finale Entscheidung über PASS oder FAIL in der Wahl der Patchkabel liegen kann.

Autor: Eugen Ptoszek

mehr

03.02.2021

Grundlagen der Polarisationsmodendispersion und der PMD-Messung

Die Impulsverbreiterung durch Polarisationsmodendispersion ist ein statistisches Phänomen: Die Impulsbreite schwankt im Mikrosekundenbereich. Im Artikel wird geklärt, wie man dennoch eine stabile Übertragung realisieren kann.

Autor: Dr. Dieter Eberlein

mehr

09.12.2020

Besonderheiten des Jetting-Verfahrens in der NE 3

Auszug aus dem Buch "Glasfasernetze - Kabelverlegung - Kompaktwissen" (NEUERSCHEINUNG Dezember 2020!)

In diesem Artikel werden die qualitativ weit höheren Anforderungen an die Einblastechnik in der Netzebene 3 erklärt und untersetzt.

Autor: Thomas Weigel

mehr

20.10.2020

Dämpfung, Leistung, Pegel – Grundlagen der Dämpfungsmessung

Im Artikel werden Dämpfungen, Leistungen und Pegel beschrieben und anhand von Beispielen erläutert. Ein weiteres Beispiel betrifft die Messung an FTTB/H-Netzen nach ZTV-43: Es werden mögliche Fehler bei der Auswertung der Ergebnisse aufgezeigt.

Autor: Dr. Dieter Eberlein

mehr

08.09.2020

Interpretation der Datenblätter von Lichtwellenleitern

Im Artikel werden optische, geometrische, mechanische und thermische Parameter des Lichtwellenleiters besprochen und ihre Bedeutung erläutert. Das Verständnis der Angaben in den Datenblättern (und in den Normen) ist wichtig, um für den jeweiligen Anwendungsfall den richtigen Lichtwellenleiter, der auch für zukünftige Anforderungen geeignet ist, zu spezifizieren.

Autor: Dr. Dieter Eberlein

mehr

30.07.2020

BMVI Broschüre „Verlegetechniken für den Breitbandausbau“ - neue Version veröffentlicht

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat eine neue Version der Broschüre „Verlegetechniken für den Breitbandausbau - Breitbandausbau in geringerer Verlegetiefe und oberirdische Verlegung nach § 68 Absatz 2 TKG“ veröffentlicht.

Ergänzungen gab es unter anderem in dem Bereich zur oberirdischen Verlegung. Dieser Bereich entstand unter Mitwirkung des Breitbandzentrums Niedersachsen-Bremen.

mehr

30.07.2020

Typische Dämpfungen von Fusionsspleißen

Im Artikel werden typische Spleißdämpfungen recherchiert. Dabei ist zu unterscheiden, ob der Spleiß mit einem V-Nut-Gerät oder Dreiachsgerät angefertigt wurde und ob Fasern gleicher Kategorie oder unterschiedlicher Kategorien miteinander verbunden wurden.

Autor: Dr. Dieter Eberlein

mehr

29.07.2020

Zusammenhang zwischen der Dynamik des optischen Rückstreumessgerätes und der messbaren Streckenlänge

Ein wichtiger Parameter des optischen Rückstreumessgerätes ist die Dynamik. Sie kann je nach Hersteller, zu messendem Fasertyp und Wellenlänge bis zu 50 dB betragen. Doch können wirklich 50 dB Faserdämpfung überbrückt werden und welcher Streckenlänge entspricht das?

Ausgehend von der Definition der Dynamik wird die tatsächlich nutzbare Dynamik abgeleitet.

Autor: Dr. Dieter Eberlein

mehr

10.06.2020

Die Geister, die ich nicht rief – Messtechnische Probleme und deren Lösung

Obwohl die Messgeräte heute sehr komfortabel sind und automatische Auswertealgorithmen ermöglichen, muss der Bediener des Messgeräts Erfahrungen haben und über Hintergrundwissen verfügen. Nach einer kurzen Einführung in die optische Rückstreumessung werden Einflüsse besprochen, die zu unerwarteten Ereignissen auf der Rückstreukurve führen können.

Autor: Dr. Dieter Eberlein

mehr

09.06.2020

Chromatische Dispersion und deren Kompensation

Der Artikel behandelt die Grundlagen der chromatischen Dispersion, die Möglichkeiten der Kompensation und gibt einen Ausblick auf die Messung der chromatischen Dispersion.

Autor: Dr. Dieter Eberlein

mehr

28.08.2019

BMVI Handreichung zur Qualitätssicherung im Rahmen der Mitverlegung nach § 77i Abs. 7 TKG

Die als Orientierungshilfe zu verstehende (unverbindliche) Handreichung zur Qualitätssicherung im Rahmen der Mitverlegung nach § 77i Abs. 7 TKG, enthält „Qualitätsanforderungen an die Bauausführung und Erdlegung von Telekommunikationsrohren“ sowie eine „Technische Spezifikation für Mikrorohre und Mikrorohrverbundsysteme“, die sich an vergleichbaren Dokumenten orientieren, die im Rahmen des eigenwirtschaftlichen Ausbaus Verwendung finden. Die Handreichung richtet sich vorrangig an die kommunalen Gebietskörperschaften, also an die Städte, Landkreise und Gemeinden. Bei einer Mitverlegung nach diesen Grundsätzen kann sichergestellt werden, dass hoheitlich geplante und errichtete Glasfaserinfrastrukturen den Qualitätsanforderungen der Privatwirtschaft entsprechen und die im Wege der Sicherstellung bereitzustellenden Infrastrukturen damit vermarktungsfähig sind.

mehr

28.08.2019

BMVI Broschüren Mitnutzungspotentiale kommunaler Trägerinfrastrukturen für 5G und Handreichung im Rahmen der Mitverlegung nach § 77i Abs. 7 TKG

Die Broschüre zu Mitnutzungspotentialen kommunaler Trägerinfrastrukturen dient der Erläuterung der Infrastrukturanforderungen für den 5G-Ausbau. Hierfür werden vor allem geeignete Mitnutzungspotentiale kommunaler Trägerinfrastrukturen identifiziert und Anforderungen für ihre Bereitstellung definiert. Die Auswahl der Mitnutzungspotentiale erfolgt dabei vorrangig mit Blick auf den besiedelten Raum.

mehr

24.10.2017

Einblasgerät - Für die Verlegung von Glasfaserkabeln

Technik und Technologieinformation

In diesem Artikel erfahren Sie, welche technischen Möglichkeiten der Glasfaserkabel-Installation es gibt, worauf man beim Kabeleinblasen als Installationsmethode unbedingt achten sollte und in welche Richtung sich die Technologie perspektivisch entwickeln wird.

Autor: Thomas Weigel

mehr

02.05.2016

Glasfaserkabel: Farben und Kennzeichnungen

Auszug aus dem Kapitel "Glasfaserkabel"

Wie sind die verschiedenen Glasfaserkabel gekennzeichnet und warum? Das erfahren Sie in dem kurzen Artikel!

Autor: Veit Kölschbach

mehr

02.05.2016

Der ideale Spleiß-Arbeitsplatz

Auszug aus dem Kapitel "Fusionsspleissen – die unlösbare Verbindung von Glasfasern"

Wie muss der Installateur seinen Spleiß-Arbeitsplatz vorbereiten? Eine kurze Anleitung.

Autor: Dr. Christina Manzke

mehr

02.05.2016

Handhabung von Steckersystemen

Auszug aus dem Kapitel "Die Glasfaser im Teilnehmeranschlussbereich (FTTx) - Der Stecker, die lösbare Verbindungstechnik"

Was ist bei der Handhabung von Steckersystemen zu beachten, speziell beim Spleißen und Einbau, bei der anschließenden Überprüfung und der Messung?

Autor: Andreas Mayrhofer

mehr

02.05.2016

IT-Cabling nicht isoliert betrachten

Auszug aus dem Kapitel: "IT-Cabling: nicht zu unterschätzen"

Wie müssen Rechenzentren geplant werden, damit sie die volle Leistung erbringen können? Martin Lukas zeigt, wie schnell das IT-Cabling zur Schwachstelle werden kann.

Autor: Martin Lukas

mehr

02.05.2016

Arbeitsvorbereitung bei der Verarbeitung von Lichtwellenleitern

Auszug aus dem Kapitel: "Glasfasermontage - Praxistipps"

Wie muss der Installateur seinen Arbeitsplatz vorbereiten? Welche Details muss er beachten, bevor er seine Arbeit an einem Glasfasernetz beginnt? Wichtige Praxistipps...

Autor: Olaf Hunneshagen

mehr

02.05.2016

Messung der Einfügedämpfung nach IEC 874-1, Methode 6

Auszug aus dem Kapitel: "Die Glasfaser im Anschlussbereich (FTTH) - Technologie und Messaufgaben"

Dieser kurze Artikel beschreibt die Abnahmemessungen von LWL-Kabel-Installationen nach IEC 874-1, Methode 6 - worauf muss dabei geachtet werden und wie soll der Messplatz eingerichtet werden?

Autor: Peter Winterling

mehr

17.03.2015

Auf dem Weg zur Glasfasercity

Dessauer City Kabel GmbH verlegt in Dessau-Roßlau flächendeckendes Glasfasernetz für 18.000 Haushalte

Der Artikel beschreibt den Bau eines flächendeckenden Glasfasernetzes in Dessau durch die Stadtwerke Dessau.

Autor: Nico Nierenberg

mehr

17.03.2015

Messen mit dem OTDR - Ein Klassiker und doch immer wieder neu

Um die Zuverlässigkeit der Netze sicherzustellen ist eine Abnahmemessung mittels OTDR unabdingbar - warum, und wie diese einfach durchzuführen ist, erklärt dieser Artikel.

Autor: Peter Winterling

mehr

17.03.2015

RFoCPRI™-Analyse an glasfaserbasierten Basisstationen

Der Artikel beschreibt die Vorteile der RFoCPRI™-Technologie beim Einsatz an Basisstationen.

Autor: Wolfgang Sunk

mehr

17.03.2015

Informationstechnische Infrastruktur des Netzanschlusses für Offshore-Windparks

Der Fachbeitrag beleuchtet die Aufgaben und das erforderliche Layout der "Nervenstränge" im Netzanschluss eines Offshore-Windparks.

Autor: Christian Großer, Dr.-Ing. Uwe Ziebold

mehr