LWL Bibliothek

Suche in der Bibliothek

Artikel

30.04.2021

Breitbandstrategien der Bundesländer in Deutschland und Österreich: Fortgesetztes öffentliches Engagement und der Einstieg von Investoren

Gemeinsam mit der SBR-net Consulting AG hat das Breitbandzentrum Niedersachsen-Bremen (BZNB) die Länderstrategien für den Glasfaser Ausbau in den deutschen und österreichischen Bundesländern untersucht.

mehr

30.04.2021

PŸUR bietet umfassende Faktensammlung zum Glasfaserausbau an

Die Zukunft der Breitbandversorgung liegt in der Glasfaser. Deshalb sind die Themen Gigabitversorgung und Glasfaserausbau für die Entwicklungschancen Deutschlands von hoher Bedeutung. PŸUR, die Marke der Tele Columbus AG, sorgt mit einer Faktensammlung für den nötigen Durchblick zum Stand und zum Ziel des Glasfaserausbaus. Die Daten stammen durchweg aus anerkannten Quellen und werden regelmäßig aktualisiert.

mehr

15.04.2021

Aktuelle Breitbandverfügbarkeit in Deutschland (Stand Ende 2020)

Erhebung der atene Kom im Auftrag des BMVI

Der Kurzbericht zeigt innerhalb eines Jahres ein deutliches Plus von 37 Prozent bei der Versorgung der Haushalte in Deutschland mit Gigabit-Anschlüssen sowie einen deutlichen Anstieg beim schnellen Internet mit 50 Mbit/s im ländlichen Raum.

mehr

14.04.2021

VATM-Jahrbuch 2021

Wettbewerb - Der Treiber für die Gigabit-Gesellschaft

Im neuen VATM-Jahrbuch 2021, das der VATM heute in digitaler Fassung vorstellt, geht es um eine ehrliche Bestandsaufnahme, eine Analyse der Problemfelder und um Lösungen, wie das ambitioniert Machbare erreicht werden kann und welche Wege dorthin die richtigen sind.

mehr

08.04.2021

SPÜLBOHRVERFAHREN

EMTELLE - Global Manufacturer of Pre-Connectorised, Blown Fibre Cable & Ducted Network Solutions

Was ist Horizontalspülbohren und wann kommt es zum Einsatz? Wie funktioniert es und welche Vorteile bietet es gegenüber konventioneller offener Verlegung? Welche Erfahrungswerte und Lösungen gibt es?

mehr

08.04.2021

TRENCHING

EMTELLE - Global Manufacturer of Pre-Connectorised, Blown Fibre Cable & Ducted Network Solutions

Mit § 68 des Telekommunikationsgesetzes wurde die rechtliche Möglichkeit geschaffen, Glasfaserleitungen unter bestimmten Voraussetzungen in einer vergleichsweise geringen Tiefe zu verlegen. Diese als „Trenching“ bezeichneten Frästechniken sind minimalinvasive Verfahren zur Herstellung von schmalen Gräben oder Schlitzen durch Schneiden oder Fräsen.

mehr

01.04.2021

OVERHEAD NETWORK SOLUTIONS FOR FIBRE CABLE

EMTELLE - Global Manufacturer of Pre-Connectorised, Blown Fibre Cable & Ducted Network Solutions

Overhead installation is a technique proven to hold a blown fibre network system on telegraph poles, building façade. Aerial installation is generally less obstructive and a more convenient way to carry broadband connectivity.

mehr

01.04.2021

INDOOR SOLUTIONS FOR FTTD

EMTELLE - Global Manufacturer of Pre-Connectorised, Blown Fibre Cable & Ducted Network Solutions

With home working an essential part of many of our lives, take superfast reliable connectivity right to your customers device using our world-class range of solutions specifically for internal use. Read our new Indoor Brochure which details exactly what CPR ratings are met, and how using such solutions benefit you as the customer.

mehr

26.03.2021

Common Union - Toolbox for Connectivity

Connectivity Toolbox: Mitgliedstaaten einigen sich auf bewährte Verfahren zur Förderung des rechtzeitigen Ausbaus von 5G- und Glasfasernetzen

mehr

05.02.2021

Breitbandatlas Langbericht (Stand Mitte 2020)

Bericht zum Breitbandatlas im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) - Teil 1: Ergebnisse & Teil 2: Methode

mehr

06.01.2021

Oberirdische Glasfasernetze in Deutschland

So beschleunigen Luftkabel den Breitbandausbau in Deutschland

Kabeltypen, bestehende Infrastruktur und Komponenten sowie zukünftige Anforderungen und die zu erwarteten Kosten spielen eine Rolle bei der Wahl der Installationsmethode. Luftverkabelung kann eine große Bedeutung beim Aufbau eines zukunftssicheren Netzes in Deutschland haben. Die Installation von Luftkabeln wird ein wesentlicher Bestandteil der verschiedenen Kabellösungen sein, besonders für abgelegene und ländliche Gebiete und auch für temporäre Netzwerkverbindungen. So können wir alle Kunden mit Glasfaser versorgen, egal, wo sie sind.

Autor: Tobias Schubert

mehr

09.12.2020

Besonderheiten des Jetting-Verfahrens in der NE 3

Auszug aus dem Buch "Glasfasernetze - Kabelverlegung - Kompaktwissen" (NEUERSCHEINUNG Dezember 2020!)

In diesem Artikel werden die qualitativ weit höheren Anforderungen an die Einblastechnik in der Netzebene 3 erklärt und untersetzt.

Autor: Thomas Weigel

mehr

17.11.2020

Thüringer Digitalmonitor

Thüringer Glasfaserforum 2020: Verfügbarkeit von breitbandigem Internet in den letzten Jahren deutlich verbessert / Digitalmonitor berichtet über Digitalisierungsprojekte in Thüringen!

mehr

14.10.2020

Leitfaden für die Verpachtung und/oder den Verkauf kommunaler Leerrohre

Kommunale Infrastrukturen sind für den Breitbandausbau von großer Bedeutung. Denn durch die Nutzung kommunaler Infrastrukturen, wie z. B. Leerrohre und Glasfaserleitungen, können Ausbaukosten gesenkt und der Ausbau somit insgesamt beschleunigt werden. Kommunen finden in unserem Leitfaden hierzu praktische Hinweise und Tipps.

mehr

30.07.2020

BMVI Broschüre „Verlegetechniken für den Breitbandausbau“ - neue Version veröffentlicht

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat eine neue Version der Broschüre „Verlegetechniken für den Breitbandausbau - Breitbandausbau in geringerer Verlegetiefe und oberirdische Verlegung nach § 68 Absatz 2 TKG“ veröffentlicht.

Ergänzungen gab es unter anderem in dem Bereich zur oberirdischen Verlegung. Dieser Bereich entstand unter Mitwirkung des Breitbandzentrums Niedersachsen-Bremen.

mehr

28.08.2019

BMVI Handreichung zur Qualitätssicherung im Rahmen der Mitverlegung nach § 77i Abs. 7 TKG

Die als Orientierungshilfe zu verstehende (unverbindliche) Handreichung zur Qualitätssicherung im Rahmen der Mitverlegung nach § 77i Abs. 7 TKG, enthält „Qualitätsanforderungen an die Bauausführung und Erdlegung von Telekommunikationsrohren“ sowie eine „Technische Spezifikation für Mikrorohre und Mikrorohrverbundsysteme“, die sich an vergleichbaren Dokumenten orientieren, die im Rahmen des eigenwirtschaftlichen Ausbaus Verwendung finden. Die Handreichung richtet sich vorrangig an die kommunalen Gebietskörperschaften, also an die Städte, Landkreise und Gemeinden. Bei einer Mitverlegung nach diesen Grundsätzen kann sichergestellt werden, dass hoheitlich geplante und errichtete Glasfaserinfrastrukturen den Qualitätsanforderungen der Privatwirtschaft entsprechen und die im Wege der Sicherstellung bereitzustellenden Infrastrukturen damit vermarktungsfähig sind.

mehr

28.08.2019

BMVI Broschüren Mitnutzungspotentiale kommunaler Trägerinfrastrukturen für 5G und Handreichung im Rahmen der Mitverlegung nach § 77i Abs. 7 TKG

Die Broschüre zu Mitnutzungspotentialen kommunaler Trägerinfrastrukturen dient der Erläuterung der Infrastrukturanforderungen für den 5G-Ausbau. Hierfür werden vor allem geeignete Mitnutzungspotentiale kommunaler Trägerinfrastrukturen identifiziert und Anforderungen für ihre Bereitstellung definiert. Die Auswahl der Mitnutzungspotentiale erfolgt dabei vorrangig mit Blick auf den besiedelten Raum.

mehr

02.05.2016

Arbeitsvorbereitung bei der Verarbeitung von Lichtwellenleitern

Auszug aus dem Kapitel: "Glasfasermontage - Praxistipps"

Wie muss der Installateur seinen Arbeitsplatz vorbereiten? Welche Details muss er beachten, bevor er seine Arbeit an einem Glasfasernetz beginnt? Wichtige Praxistipps...

Autor: Olaf Hunneshagen

mehr

22.06.2015

Die Mitnutzung bestehender Infrastrukturen bei der Verlegung von Glasfasern (§§ 77 b–e TKG)

Kapitel 3 aus dem Buch "FTTx Glasfasernetze Teil 2. Rechtliche und regulatorische Grundlagen"

Das Kapitel beleuchtet die Mitnutzung bestehender und alternativer Infrastrukturen bei der Errichtung von Glasfasernetzen.

Autor: Benedikt Kind

mehr

17.03.2015

Geld allein schießt keine Tore

Zum Bayerischen Breitbandförderprogramm

Alfred Rauscher fasst seine Meinung zum Bayerischen Breitbandförderprogramm in diesem kurzen und aussagekräftigen Artikel zusammen und gibt Ratschläge für einen gelungenen kommunalen Breitbandausbau.

Autor: Alfred Rauscher

mehr

17.03.2015

EU-Richtlinie zur Kostensenkung für den Breitbandausbau

Mitnutzungsverpflichtungen nur dort, wo es den Breitbandausbau voranbringt

Der Beitrag zählt die aus Sicht des VKU (Verband kommunaler Unternehmen e.V.) wichtigsten Punkte der KostensenkungsRL der EU auf, die bei ihrer Umsetzung in nationales Recht bis 2016 besonders beachtet werden müssen.

Autor: Ulrike Lepper

mehr

17.03.2015

Die Koexistenz von Telekommunikations- und Multi-Utility-Netz

Dieser Artikel beschreibt, wie sich mit einem Multi-Utility-Netz Telekommunikationsdienste mit zahlreichen anderen Nutzungsmöglichkeiten, z.B. Smart Grid, Smart Meter, kombinieren lassen.

Autor: Dr. Jörg Ochs

mehr

17.03.2015

Auf dem Weg zur Glasfasercity

Dessauer City Kabel GmbH verlegt in Dessau-Roßlau flächendeckendes Glasfasernetz für 18.000 Haushalte

Der Artikel beschreibt den Bau eines flächendeckenden Glasfasernetzes in Dessau durch die Stadtwerke Dessau.

Autor: Nico Nierenberg

mehr

17.03.2015

FTTH Netze der Stadtwerke Neumünster GmbH

Auch der ländliche Raum kann mit Glasfaser erschlossen werden.

In seinem Beitrag erklärt Dirk Sasson, warum die Stadtwerke Neumünster in den FTTH Ausbau investieren.

Autor: Dirk Sasson

mehr

17.03.2015

Windenergie trifft Glasfaser - ein ausgezeichnetes Projekt

Der Artikel beschreibt das Projekt der BNG, die ein flächendeckendes Glasfasernetz in Nordfriesland, einem ländlichen Gebiet, gebaut hat - ohne Fördermittel.

Autor: Ulla Meixner

mehr

17.03.2015

Kommt der Breitbandausbau in Deutschland rasch genug voran?

Begleitwort zum Jahrbuch LWL-technik 2014

Bis 2018 soll in Deutschland eine flächendeckende Breitbandverfügbarkeit von 50Mbit/s erreicht sein - schaffen wir das Ziel?

Autor: Dr. Iris Henseler-Unger

mehr

11.03.2015

Kommunale Unternehmen als treibende Kraft des Breitbandausbaus

Positionspapier des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU)

Das VKU Positionspapier Telekommunikation erläutert, welche Maßnahmen ein Engagement kommunaler Unternehmen beim Breitbandausbau zusätzlich unterstützen können.

Autor: VKU Verband kommunaler Unternehmen e.V.

mehr