Sonntag, 23.07.2017

Seminar/Workshop

BREKO SummerSchool

BREKO Servicegesellschaft mbH Logo

Referenten

  • Prof. Dr. Nico Grove (Institute for Infrastructure Economics & Management – IEM)

  • Michael Bergeritz (eifel-net GmbH)

  • Benedikt Kind (BREKO e.V.)

  • Sven Knapp (BREKO e.V.)

  • Weitere Fachexperten für technische Regulierung

Inhalte

Ökonomische Regulierung

  • Grundlagen Infrastrukturökonomie
  • Wohlfahrtsökonomie
  • Marktliberalisierung
  • Förderprogramme & Finanzierung
  • Regulierung als Funktion des Strategischen Managements

Rechtliche Regulierung

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Marktregulierung durch die Bundesnetzagentur (Netzzugang, Standardverträge, Entgelte)
  • Inter-Carrier-Verträge / Standardverträge  der Telekom (TAL-Zugang, Bitstreamzugang Layer2/Layer3), VULA, Interconnection und Mietleitungen)
  • Verpflichtungen zu Vorleistungen durch Carrier, z. B. Vorleistung Layer 2
  • Öffentliche Wegerechte und Nutzung privater Grundstücke / Gestattungsvereinbarungen
  • Mitnutzung passiver Infrastrukturen gem. TKG
  • Anbieterverpflichtungen nach dem TKG (u.a. TK-Überwachung, Vorratsdatenspeicherung, Infrastrukturatlas, Anbieterwechsel)
  • Verbraucherschutz und Endkundenvertragsrecht

Technische Regulierung und Standardisierungen

  • Begriffsklärungen und Grundlagen
  • gesetzliche rechtliche Verpflichtungen aus dem TKG, wie z. B. Abrechnungsgenauigkeit, Standardisierung etc.
  • Bereitstellung und Nutzung von Infrastrukturdaten
  • Verpflichtung zur Bereitstellung von Vorleistungen
  • Geltende Vereinbarungen, u.a. aus dem AKNN: z. B. Prüfberichte
  • Schnittstellen: WITA, WBCI, SPRI
  • Sicherheitskonzept / TK-Überwachung
  • Datenschutz / Vorratsdatenspeicherung


Hier finden Sie alle Informationen zur BREKO SummerSchool

Teilnehmerkreis

Wichtiges Seminar für Mitarbeiter, die ein umfassendes Regulierungswissen aus den Bereichen Recht, Technik und Ökonomie benötigen.

Besonders für neue Mitarbeiter geeignet, die die komplexe Regulierungsthematik und das Zusammenwirken von rechtlicher, technischer und ökonomischer Regulierung anwenden.

Q & A – unternehmensspezifische Fragestellungen möglich

Die Teilnehmer erhalten zu Beginn ein umfangreiches Handout und nach Ende der Veranstaltung ein Zertifikat als „Regulierer – B-Level“ des Institute for Infrastructure Economics & Management. Die Ausbildung als „Regulierer“ basiert dabei auf umfassender Praxiserfahrung der Referenten und ist an die aktuelle Regulierungs- und Rechtslage angepasst.

Die Dozenten werden entsprechend der Teilnehmer die Inhalte in Intensität und Umfang steuern. Es bestehen die Möglichkeit und der Wunsch, dass die Teilnehmer konkrete Fragen und Probleme aus den eigenen Unternehmen erörtern können.

 
Veranstaltungsort:

Hirschburg
Seminar-und Tagungsstätte der Vodafone GmbH

Hirschburg 153639 Königswinter

Veranstalter: BREKO Servicegesellschaft mbH

Veranstaltungsort: 53639 Königswinter

Kontaktperson: Stefanie Becker

Kontakt E-Mail: becker[at]brekoverband.de

Kontakt Telefon: 0228-24999- 76

Autor: BREKO Servicegesellschaft mbH